Frösche  - Paarung


Hörst du auch zur Zeit das Quaken der Frösche und ihren Liebesgesang ?

Ich schon !

  Und wie laut !

Unser Nachbar hat einen Teich

und da sind klar auch ganz viele Frösche drin.




Der Liebesgesang

der 

Kröten und Frösche 

kann ganz schön

laut

sein .


Bei uns , da gibt es ja auch viele Teiche.

Bei dir sicher auch . Hier  gibt es auch seltenere Frosch - oder Krötenarten.

An diesem Teich sind 

wir oft. Denn da ist

auch ganz viel Platz für mich zum springen ,

und weit und breit keine Strasse. 

Da sehe ich nicht nur die  Kaulquappen und die Babyfrösche,

sondern auch die Froschpaarung. 


 



Stell dir einen männlichen Frosch vor mit einem herrlichen Geweih.

Mit dem großen Geweih könnte er die Weibchen anlocken

und andere Männchen von seinem Revier fern halten.

So ein Frosch wäre lustig, aber er hätte seine liebe Mühe:

Frösche sind nämlich vor allem in der Dunkelheit aktiv.

Kein Froschweibchen der Welt würde seine Pracht

im Dunkeln sehen und darauf anspringen.

Deshalb bleibt dem Froschmännchen nur das Quaken.

Je lauter desto besser.

Die Männchen versuchen, sich gegenseitig zu übertönen.

So hörst du in der Dämmerung ihr lautes Froschkonzert. 

 * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * ** * 

I M P R E S S I O N E N

 * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * ** * 

Und wie du siehst muss ich das auch alles ab schnüffeln !

Und wenn die Frösche hüpfen , dann find ich das ja super lustig.

So richtig Spaß macht das zu zu schauen.

Ich hab  einfach so viel tolle Möglichkeiten

hin und her zu laufen und alles an zu schauen .

Das eine Bild ist auch dort  im Winter.


Na dann bis zum nächsten Mal und einem neuen Artikel ,

hier bei mir auf  meinem News- Blog  Grafencollie.





Kommentar schreiben

Kommentare: 0