Uiii.....was ist das ???


 Freunde                                               

grafencollie.de

 

Also, so langsam wird es schon 

ein etwas wärmeres Wetter .

Das find ich richtig toll.

Oder was sagst du ?

 

Aber in der Früh auf dem Feld

ist nur  Nebel

und  immer noch

richtig kalt !


Der Schnee war ja ganz toll,

aber nun ist mal genug damit.

......und was hatten wir alles.

Ja genau.Wind, Sturm, Regen und Matsch.

 


Aber ich hab was tolles gesehen auf meinen Ausflügen !

einen....

 "".. .. Biber  ..  ..""

 

zwar nur ganz kurz, aber ich hab ihn gesehen .

Mein Frauchen hatte die Kamera dabei .

 

Weißt du dass ein Biber bis zu 1 Meter lang werden kann.

Und was er so alles fressen mag ?

 


Der Biber ist ein reiner Pflanzenfresser. Er bevorzugt Kräuter, Sträucher, Wasserpflanzen und Laubbäume, wie Espen, Erlen und Pappeln. 

Von den von ihm gefällten Bäumen verzehrt er die Zweige, die Astrinde und die Blätter. Eigentlich ist er jedoch ein pflanzlicher Allesfresser, 

er ernährt sich auch von Gräsern und Schilf.

Der Biber verwendet beim Abholzen eine „Sanduhrtechnik“; 

dabei wird das Holz in Form einer Sanduhr benagt, bis der Baum fällt.

Je nach Härte des Holzes kann ein Biber in einer Nacht

einen bis zu 50 cm dicken Baum fällen. 


Hier in diesem Bachlauf auf den Bildern , kannst du auch die Spuren und Hügel des Bibers sehen. Und der Biber ist echt mächtig am arbeiten hier. Die Bauern sind dann gekommen und haben den Flusslauf wieder frei graben müssen !


HUNDE - WITZE - ECKE


Hansi sagt zu seinem Freund Klausi:

"Du mein  Collie verfolgt immer jeden  auf dem Fahrrad" 

Klausi: " ... ja und ,was haste dann gemacht" 

Hansi : " Na  ja,  ich hab ihm das Fahrrad ab genommen".


 

* * * * * *  * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

I M P R E S S I O N E N

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * 

Hast du schon mal einen Biber gesehen ?

  Dann freu ich mich auf deine Geschichte die du  gerne hier erzählen kannst.





Kommentar schreiben

Kommentare: 0